Selbsttest

Überprüfen Sie Ihr Schlafverhalten: Unser Insomnie-Test verschafft Ihnen einen ersten Eindruck über die Qualität Ihres Schlafs. Die Ergebnisse ersetzen keinen Arztbesuch, sind aber eine gute Grundlage für ein Gespräch mit Ihrem Arzt.

1. Wie lange brauchen Sie in der Regel um einzuschlafen?
2. Wie viele Stunden glauben Sie, durchschnittlich nachts zu schlafen?
3. Ich kann nicht durchschlafen.
4. Ich wache zu früh auf.
5. Ich wache schon bei leichten Geräuschen auf.
6. Ich habe das Gefühl, die ganze Nacht kein Auge zugetan zu haben.
7. Ich denke viel über meinen Schlaf nach.
8. Ich habe Angst ins Bett zu gehen, da ich befürchte, nicht schlafen zu können.
9. Ich fühle mich voll leistungsfähig.
10. Ich nehme Schlafmittel, um einschlafen zu können.

Das waren nun alle Fragen dieses Tests.

Schauen Sie sich jetzt Ihre Punktewertung an.



Dieser Selbsttest ist eine Wiedergabe der Regensburger Insomnie Skala (RIS) und benennt psychische Symptome einer Insomnie, ebenso die Schlafqualität, quantitative Schlafparameter und die Einnahme von Schlafmitteln. Für mehr Informationen besuchen Sie die Website der Deutschen Gesellschaft für Schlaf Schlafforschung und Schlafmedizin.